Es geht nur gemeinsam!

35. Auf eine Demo gehen und mich für etwas einsetzen.

Die Wochenenden im März waren bei mir glücklicherweise sehr entspannt. Ich hatte manchmal gar nichts konkretes geplant und konnte so ein bisschen in den Tag hinein leben. Das tut richtig gut, wenn man unter der Woche viel Arbeit und Termine hat.

An diesem Sonntag hatte ich auch nicht großartig etwas vor und so schaute ich spontan beim Freiburg Marathon vorbei. Kurz darauf fragte ein Freund an, ob ich Lust hätte mit ihm zu einer Demonstration zu gehen. Bei der Demonstration solle es sich um eine Bewegung pro Europa handeln. Ich hatte Zeit und Lust und so machte ich mich komplett uninformiert auf den Weg zum Augustinerplatz in Freiburg. Dort findet diese Aktion mit dem Namen “Pulse of Europe” nämlich aktuell fast jeden Sonntag statt.

Die Aktion Pulse of Europe  möchte positive Energie aussenden und den aktuellen Tendenzen gegen Europa entgegenwirken. Sie möchten den Grundgedanken von Europa, nämlich die Sicherung von Frieden, Gewährleistung von individueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit, wieder in den Fokus rücken und so für Europa einstehen.

Pulse of Europe findet europaweit statt und viele Menschen gehen dafür jeden Sonntag auf die Straßen. So ist die Hoffnung, dass wieder mehr positives über die EU berichtet wird und nicht immer die negativen, destruktiven Stimmen zu hören sind.

Die Demonstration in Freiburg war wirklich schön. Es war eine feierliche Stimmung auf dem Augustinerplatz und es waren wirklich viele Menschen dort. Zunächst wurden ein paar Reden gehalten, die ich allesamt inhaltlich sehr interessant und kurzweilig fand. Danach gab es die Möglichkeit zu unterschreiben, während eine Jazzband richtig fetzige Musik gemacht hat.

Die Aktion dauerte rund eine Stunde und war ruckizucki vorbei. Zwischendurch wurde getanzt und pulsierende Kreise in der Mitte des Platzes gebildet. Zum Zeichen von Pulse ob Europe.

 

Irritierend fand ich, dass in meinem Alter wenig Leute vertreten waren. Es schien fast, als wäre meine Generation gänzlich uninteressiert. Es waren hauptsächlich Menschen so ab 40/50 Jahren aufwärts da und Kinder, die mitgebracht wurden. Das fand ich sehr schade, denn es geht uns genauso etwas an. Wir möchten schließlich weiterhin in Frieden leben und unsere Kinder und Kindeskinder in Frieden aufwachsen sehen.

Zwar wäre ich ohne meine Liste vermutlich auch nicht hingegangen, aber ich war da. Und ich werde wieder gehen und habe mir fest vorgenommen mich mehr mit diesen Dingen zu beschäftigen und sie nicht als selbstverständlich hinzunehmen.

Es wäre schön, wenn noch viele Menschen mehr sich engagieren und präsent sind. In den nächsten Wochen werden viele tolle Aktionen stattfinden, bei denen jeder mitmachen kann.

Zusammen steigen wir über uns hinaus!

“Wir haben ein großes Ziel: So viele Menschen wie möglich in Europa zu versammeln, die für Europa einstehen und so dazu beitragen, dass nach den Wahlen pro-europäische Kräfte mehrheitsfähig regieren können.”

Pulse of Europe

Kommende Aktionen in Freiburg und Umgebung:

09.April 2017 15 Uhr Kehl Menschenkette über den Rhein

16.April 2017 14 Uhr Augustinerplatz in Freiburg

30.April 2017 Run for Europe in Breisach

Alle Informationen bekommt ihr hier!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0