Herzensziele

... Was hat es mit denen auf sich?

Meine Liste mit den 99 Zielen trägt mich im Moment durch den Alltag. Sie ist mein kleines Abenteuer, meine Erinnerung, dass etwas passiert und voran geht. Mein Ziele zeigen mir, dass ich Dinge erreichen kann, wenn ich daran glaube und dass es Freude machen kann sich selbst neu auszuprobieren. Die meisten dieser Ziele habe ich in meiner Hand. Ich kann steuern, wie und ob ich sie umsetze und erreiche. Nur wenige davon liegen außerhalb meiner Macht. Das habe ich bewusst so gewählt, denn die Liste möchte ich ja auch wirklich fertig bekommen. Mitten drin verstecken sich jedoch meine Herzensziele. Sie sind sehr persönlich und vor allem mehr Wünsche als Ziele. Sie liegen nicht in meiner Hand oder vielmehr, nicht nur. Ich kann es nicht selber steuern, sondern schicke sie mehr als Wunsch hinaus ins Universum. Manchmal reicht das ja auch schon aus. Klar versuche ich trotzdem, das mir mögliche dazu zu tun.

Meine Herzensziele sind nur für mich. Ich habe sie auf schönem Briefpapier niedergeschrieben und sie liegen hinten in meinem Tagebuch. Aber auf meinem Blog sind sie nicht zu sehen. Das ist gewollt so. Ich lasse mir jedoch die Option offen, darüber zu schreiben, wenn ich eines der Herzensziele erreicht habe. Vielleicht schreibe ich nur, das ich Eines erreicht habe, aber nicht was es war. Vielleicht erzähle ich dir aber auch, was mein Herzensziel war. Ich weiß es heute noch nicht. Aber zum Glück, muss ich es auch gerade nicht wissen. Ich darf mich einfach freuen, dass mein Leben so viele schöne Sachen beherbergt und mich immer wieder überrascht. Los liebe Wünsche, fliegt hinaus in die Welt und werdet groß, damit ich mit euch über mich hinaus steigen kann!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0